Wiegenlied. Aus dem Dreißigjährigen Krieg
Für Sopran, Tenorinstrument, Basso Continuo

"Wiegenlied. Aus dem Dreißigjährigen Krieg" ist ein Gedicht der Historikerin und Schriftstellerin Ricarda Huch.  Den Text habe ich 2018 zum 400. Gedenkjahr des Ausbruchs des Dreißigjährigen Krieges vertont, und wurde während der Kirchenmusiktage 2018 in Dresden von Heidi Maria Taubert und meinem Ensemble Instrumenta Musica uraufgeführt. Hier anbei das live Video vom Konzert

L'Homme armé - A la guerra

Für 5stimmiges Vokalensemble

L'Homme armé ist eine Art "quodlibet" bei dem sich Originaltext und Melodie aus dem 15.Jh mit einer neuen Harmonisation und einem Text von Bartolomeo Tromboncino "A la guerra" vereinigt.  ....Dadurch geht es um eine Krieg der Liebe. 

Das Stück für Vokalensemble habe ich für das Millenium Ensemble und ihre Deutschland Tour als Absolventen des Dresdner Kreuzchores geschrieben

L'homme armé.mp3Ercole Nisini
00:00 / 02:49

Nuvole 1

Für Klavier

Seit langer Zeit sind die Gemälde meines Cousin Elvio Chiricozzi für mich eine große Inspirationsquelle. Nuvole 1 ist die erste Komposition, inspiriert von seinen "Wolken". 

Magisch scheinen sich die Wolken ganz langsam quasi um sich selbst zu bewegen, wenn man sie fixiert . Als ob sie echt wären. Genau diese unsichtbare "Bewegung "hat dieses Stück Musik inspiriert.

www.elviochiricozzi.com​

Ninna nanna de la guerra

Für Soprano und Basso Continuo

Der Text ist eine berühmte Poesie vom römischen Poet Trilussa (Carlo Alberto Salustri), vertont (..natürlich) über ein basso di Romanesca. Das Stück haben wir schon einmal aufgenommen mit Heidi Maria Taubert (Soprano) Elisabeth und Johanna Seitz (Psalter und Harfe) und Zita Mikijanska (Positivorgel) und steht sogar auf iTunes, Spotify usw. zur Verfügung.

Das Bild ist wieder ein Kunstwerk von Elvio Chiricozzi. ...Der Vogel "fliegt" schon seit Jahren in einem Rahmen in unserer Küche

O Jesu mi Dulcissime - Motetto sopra il Passacaglio

Für Sopran, Tenor, zwei Instrumente und Basso Continuo

.....Geistlich-Weihnachtliches Musikstück für Sänger und obligate Instrumente über einen Passacaglia Bass. Das Stück wurde an Silvester 2016 von meinem Ensemble Instrumenta Musica im Konzert in Dresden uraufgeführt. Buon Natale.

O Jesu mi dulcissime.mp3Ercole Nisini
00:00 / 03:51

Morning Meditation

Für Tenor, Posaune (oder Cello/Gambe), Violine (oder Sopran Instrument) und Basso Continuo

Morning Meditation ist eine wunderschöne Poesie vom englischen Poet Brian Nisbet (1959-2015). Die ruhigen und schon in sich musikalischen Verse, haben diese Melodie inspiriert. Das Stück habe ich für seine Frau Emily White geschrieben, die Posaunistin und Geigerin ist. Die Idee kam während einer Tour 2019bmit Haydn Schöpfung, wo Emily und ich Posaunenkollegen waren

Bild Copyright: Hugh Beauchamp

Morning Meditation.mp3Ercole Nisini
00:00 / 04:19

Ciaccona di Natale - Stille Nacht

Für Sänger, 2 Instrumente, Basso Continuo

Wieder Weihnachten. Eine Bearbeitung des bekannten Stille Nacht in Stil einer Ciaccona. Hier zu hören in einer Version mit elektronischen Instrumente. Ansonsten spielbar mit jedem Instrument

.... Uraufgeführt Weihnachten 2018 bei einer unter Freunden renommierter Feuerzangenbowle vom  (betrunkene) gemischten Chor, Hackbrett, Barockposaune und Klavier .... ;-)))

Ciaccona Tempora Mutantur

Für 3 Instrumente, Sopran in Cantus Firmus und Basso Continuo

Ein Basso di Ciaccona der rythmisch "verschoben" wurde. Eine ziemlich komplizierte rhythmische Struktur, wo drei Instrumente sich verfolgen. Dazu ein schwebender Cantus Firmus im Sopran oder Tenor: "Tempus fugit, amor manet. Tempora mutantur, et nos mutamur in illis"

Hier wieder eine elektro-Fassung des Stückes

Tempora mutantur elctro.mp3Ercole Nisini
00:00 / 02:31

© 2019 Ercole Nisini

email: ercoleoffice@gmail.com

Tel. +49 (0)176 34293237

IMPRESSUM

© Bild: David Nuglisch