TEXTUREN - Musik und Kunst aus der Kaserne Pirna

Im Jahr 2021 vier Konzerte mit Alter und Neuer Musik. Dabei wird Bildende Kunst „erschaffen“. Die Konzerte und künstlerischen Performances werden via Internet übertragen, in einem neuen „Format“, das aus den Maßnahmen und Einschränkungen des Corona-Virus entspringt. Vier Konzerte und Performances mit vier Farbthemen, eines in jeder Jahreszeit, ohne Publikum, und gleichzeitig mit dem größten Publikum, das man sich vorstellen kann. 

Die Übertragung via Internet wird durch ein virtuelles Ticket zugänglich.
 Die Platform so-geht-sächsisch.de unterstützt das streaming durch ihre Kanäle und social Media

INSTRUMENTA MUSICA - ERCOLE NISINI

KARIN KOPKA-MUSCH

20.3.21 ROT

Terpsichore, die Muse des Tanzes
Zum 450. Geburtstag und 400. Todestag Michael Praetorius.

1612 publizierte Michael Praetorius seine einzige Sammlung, die ausschließlich der instrumentalen Musik, der „Instrumenta Musica“, gewidmet ist. Eine Sammlung mit mehr als 300 Tanzsätzen, die zu Recht den Namen der Muse des Tanzes trägt: Terpsichore. Mit dieser abwechslungsreichen, stimmungsvollen und festlichen Musik wollen wir zum großen Jubiläum des Komponisten unsere besondere Konzertreihe in der Kaserne Pirna beginnen.

Rot ist das festliche Farbthema dieses Konzerts.

„Leinen, Pigment, farbiges Licht, Flächen, Linien, Bewegung, Spur. Bühne, Moment, Instrument. Plural. Zusammen und Klang oder Gang?

Lauschen, übersetzen, ansetzen. Berührung? Als Sehnsucht. Distanz? Geregelt. In der Regel. Spiel.

Tief blicken und hoch heben. Dem Rot als Erscheinung und Klang Raum. Welchen Raum wieviel Rot. Bilder und Szenen. Versuche à tâtons… „ (Karin Kopka-Musch)

 

Instrumenta Musica - Ercole Nisini
Karin Kopka-Musch

IMG_6476_edited.jpg